Nightmare after Christmas

Ich glaube, ich habe über Weihnachten zu schwer gegessen. Auch wenn meine Gewichtszunahme nur im einstelligen Prozentbereich liegt: Warum träumt man sonst wohl in der ersten Nacht zurück im eigenen Bett davon, dass man auf einem U2-Konzert in der VIP-Lounge auf Bono wartet, der aber nicht kommt (muss ja auch das Konzert geben), und dass sich nach dem Konzert die Besucher des Oberrangs beim U2-Manager beschweren, die Bässe seien nicht zu hören gewesen, und der Manager erwidert, die 1.700 Bass-Sounds von U2 brauche doch eh kein Mensch?

Vielleicht hat mich aber auch einfach nur die kleine Hand-OP traumatisiert, die meine eine Schwester (Chirurgin) an meiner anderen Schwester am 24. nachmittags im Keller meiner Eltern durchgeführt hat…

(Wer keine Spritzen sehen kann: Jetzt weggucken!)

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s