Powerlunch

Andere Leute haben anstrengende Businesslunches. Aber auch die inhaltliche Aufarbeitung unserer Mittagessen wird immer aufwändiger:

Mail von mir an die Kollegen:

der orthodoxe chef ist der „patriarch“:
http://de.wikipedia.org/wiki/Patriarch

die kopten sind in der tat ein volk:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kopten

und der kalender:
http://de.wikipedia.org/wiki/Julianischer_Kalender
Das Julianische Jahr ist gegenüber dem Sonnenjahr um 11 Minuten und 14 Sekunden zu lang. Dies führte zu einer zunehmenden Abweichung vom Sonnenlauf, die im 14. Jahrhundert schon mehr als sieben Tage betrug. Deshalb führte Papst Gregor XIII. im Jahre 1582 den Gregorianischen Kalender mit einer verbesserten Schaltregel ein. Diese besagt, dass volle Jahrhunderte (wie 1700, 1800, 1900 usw.) nur dann Schaltjahre sind, wenn sie durch 400 teilbar sind (daher war das Jahr 2000 ein Schaltjahr, das Jahr 1900 dagegen nicht). Gregor XIII. bestimmte weiterhin, dass auf den 4. Oktober 1582 (julianisch) direkt der 15. Oktober 1582 (gregorianisch) zu folgen hatte, womit 10 Tage übersprungen wurden (unter Beibehaltung der Wochentagfolge).

Und die Mail eines Kollegen an uns:

Guano Apes:

Die erste Single war „Open Your Eyes“ – und war erfolgreicher als “Lord of the Boards”. Der erfolgreichste Song war jedoch die Koproduktion mit Mittermaier “Kumba Yo“

“Open Your Eyes” in D auf Platz 5
“Lord of the Boards“ in D auf Platz 10
“Kumba Yo“ in D auf Platz 3

Pe Werner:

„Dieses Kribbeln im Bauch
das man nie mehr vergißt
wie wenn man zuviel Brausestäbchen ißt
diese Kribbeln im Bauch
das vermißt du doch auch
einfach überzusprudeln vor Glück“

Andy Borg
[Bild]

HandyZauberer
Marco Tempest – PhoneCam Magic #01
z.B.:
http://de.youtube.com/watch?v=nvbQQnvxXDk

Wenn ich mich auf WWM vorbereiten wollte, müsste ich eigentlich nur zur Mittagpause ins Büro kommen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s