Fürth geschwächt

Die SpVgg Greuther Fürth ist für den kommenden Spieltag geschwächt: Nemanja Vucicevic ist nämlich verletzt. In den vergangenen Spielen, zuletzt am Freitag gegen 1860, war Vucicevic regelmäßig der beste Mann des Gegners. Ballverluste, Fehlpässe und fehlendes Nachsetzen machten ihn zu einem Schlüsselspieler für die andere Seite.

Man müsste sich einfach nur mal vorstellen, wo der Effzeh stehen könnte, wenn der 25-Tore-Wundersturm mit Novakovic und Helmes von Vucicevics Position (oder, zugegeben: überhaupt aus dem Mittelfeld) systematisch mit guten Zuspielen gefüttert würde. Aktuelle Position von Vucicevic in der Scorer-Tabelle der 2. Liga: geteilter 73. mit vier Zuspielen und keinem Tor – gleichauf mit seinen Kollegen Matthias Scherz, der regelmäßig erst in der 70. Minuten eingewechselt wird, oder Ümit Özat, einem Verteidiger.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s