Die neue Rossmy

Ach was: Passend zum gestrigen Begemann-Konzert ist ebenfalls gestern die neue Platte von Tilman Rossmy erschienen, „In Einem Fremden Land“. (Zur Erläuterung: Bernd Begemann produzierte die erfolgreichste Rossmy-Platte, „Willkommen Zuhause“, und die beiden tourten zu der Zeit im Doppelpack. Anschließend trennten sich ihre Wege.)

Und am 16.05. will Herr Rossmy wohl im Gebäude 9 spielen. Ich bin mir ja nicht sicher, ob das eine gute Idee ist. Bei einem der letzten Rossmy-Konzerte in Köln, vor knapp drei Jahren, verloren sich rund 50 Besucher im MTC. Zwar war das Konzert fast nicht angekündigt worden, aber das Gebäude 9 würde auch Bernd Begemann nicht füllen können. Vielleicht kommt der Promoter ja noch zur Besinnung. Hier kann man sich jedenfalls ein zehn Jahre altes Konzert runterladen: http://www.tilman-rossmy.de/darmstadt.zip

Übrigens ist Tilman Rossmy diplomierter Physiker. Natürlich.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s