Sing diese Zersetzung für mich

(Achtung: alte Geschichte mit neuer Pointe.)

Es gab mal Zeiten, als ich in Aachen studierte und regelmäßig donnerstags nach Düsseldorf ins zakk zur dortigen Discoveranstaltung (gibt’s die eigentlich noch?) fuhr, da war die Regel, dass der arme Tropf, der fahren musste, die Musik bestimmen konnte. Wenn Kommilitone „Possi“ das Steuer führte, hörten wir „This Corrosion“ – die ganze Fahrt lang, auf einer speziell hergestellten Corrosion-only-Kassette: beide Seiten mit Wiederholungen ein und desselben Songs.

Wie hätte ich mir da manchmal gewünscht, einen Bären im Kofferraum zu haben!

via regenbogenpferd

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s