Eurovision 2008: Vorschau

Nach meinem Eurovisions-Vorhersagedebakel des letzten Jahres habe ich mir für den anstehenden Eurovision Song Contest 2008 ein anderes Verfahren einfallen lassen: Ich habe alle Beiträge in verschiedenen Kategorien bepunktet, da eine rein geschmackliche Bewertung offensichtlich versagt hatte.

Das Ergebnis meines Vorab-Scorings für den ESC 2008 in Belgrad ist unten zu finden: Ich räume Serbien und Kroatien die besten Siegchancen ein, dicht gefolgt von Bulgarien und Albanien. Überhaupt vermute ich mal wieder einen osteuropäischen Sweep; das erste westeuropäische Land sehe ich mit der Schweiz auf Platz 9.

Eine kleine Verzerrung ist in der Gesamt-Tabelle natürlich eingebaut: Alle bis auf fünf Länder (Vorjahressieger Serbien und die Big Four: D, UK, F, ESP) müssen erst einmal durch ein Halbfinale, wodurch Länder, die ich über anderen platzieren würde, im Gegensatz zu diesen eventuell erst gar nicht ins Finale kommen. Allerdings schätze ich beide Halbfinals etwa gleichstark ein, so dass dieser Effekt nicht zu stark sein sollte:
– Punktezahl aller Teilnehmer aus Halbfinale 1: 227
– Punktezahl aller Teilnehmer aus Halbfinale 2: 228
– Punktezahl meiner Top 10 aus HF 1: 135
– Punktezahl meiner Top 10 aus HF 2: 141
Außerdem werde ich vor dem Finale am 24. Mai noch mal eine Auswahl nur der qualifizierten Länder vornehmen und evtl. eine weitere Bepunktung für die Showchoreographie und -performance vornehmen, die dann aus den Halbfinals bekannt sein wird.
(Siehe zur Zuordnung der Songs zu den Halbfinals auch die Downloads der Tabellen am Ende dieses Postings.)

Jetzt also mein Scoring und erst mal die Legende der einzelnen Spalten:

  • Land und Titel: wohl klar. 
  • Punkte: Summe der rechts daneben stehenden Einzelbewertungen – also mein Score!
  • M(usik): musikalische Qualität
  • C(atchiness): Wie schnell und gut geht der Titel ins Ohr?
  • O(st-Appeal): Wie attraktiv ist der Titel für Ostblockländer?
  • W(est-Appeal): Wie attraktiv ist der Titel für Westblockländer?
  • A(uffälligkeit): Wie auffällig ist der Titel, der Künstler, die Inszenierung?

In allen Kategorien habe ich (fast immer) zwischen 0 und 5 Punkten vergeben. Die Reihenfolge von gleichbepunkteten Songs untereinander ist zufällig.

Hier gehen wir:

 

 

Land Titel Punkte M C O W A
Croatia Kraljevi Ulice & 75 Cents: Romanca 18 4 3 5 3 3
Serbia Jelena Tomašević feat. Bora Dugic: Oro 18 5 3 5 3 2
Albania Olta Boka: Zemrën E Lamë Peng 16 3 3 4 3 3
Bulgaria Deep Zone & Balthazar: DJ, Take Me Away 16 3 3 3 3 4
Armenia Sirusho: Qele, Qele 15 3 3 4 3 2
Israel Boaz: The Fire In Your Eyes 15 4 2 3 3 3
Moldova Geta Burlacu: A Century Of Love 15 5 3 1 3 3
Finland Teräsbetoni: Missä Miehet Ratsastaa 14 3 2 2 2 5
Hungary Csézy: Candlelight 14 4 2 3 3 2
Switzerland Paolo Meneguzzi: Era Stupendo 14 3 4 2 3 2
Turkey Mor ve Ötesi: Deli 14 3 2 3 3 3
Spain Rodolfo Chikilicuatre: Baila El Chiki Chiki 14 0 3 3 3 5
Azerbaijan Elnur & Samir: Day After Day 13 2 2 3 2 4
Greece Kalomira: Secret Combination 13 2 4 2 3 2
Russia Dima Bilan: Believe 13 3 2 4 2 2
Slovenia Rebeka Dremelj: Vrag Naj Vzame 13 3 3 3 3 1
Ukraine Ani Lorak: Shady Lady 13 2 3 3 3 2
Poland Isis Gee: For Life 12 3 2 2 3 2
Romania Nico & Vlad: Pe-o Margine De Lume 12 3 2 3 2 2
Cyprus Evdokia Kadi: Femme Fatale 12 2 2 3 3 2
FYR Macedonia Tamara, Vrčak & Adrijan: Let Me Love You 12 2 3 3 2 2
Malta Morena: Vodka 12 2 3 2 3 2
Bosnia&Herzeg. Laka: Pokušaj 11 2 2 4 1 2
Ireland Dustin the Turkey: Irelande Douze Pointe 11 1 1 1 2 6
Montenegro Stefan Filipović: Zauvijek Volim Te 11 2 2 3 2 2
Netherlands Hind: Your Heart Belongs To Me 11 2 2 3 3 1
Norway Maria: Hold On Be Strong 11 3 2 2 3 1
Denmark Simon Mathew: All Night Long 11 2 3 1 3 2
Portugal Vânia Fernandes: Senhora Do Mar 11 3 1 3 2 2
Sweden Charlotte Perrelli: Hero 11 1 3 2 3 2
Belgium Ishtar: O Julissi 10 1 1 1 2 5
Belarus Ruslan Alenho: Hasta La Vista 10 1 2 4 2 1
Iceland Euroband: This Is My Life 10 1 2 2 3 2
Lithuania Jeronimas Milius: Nomads In The Night 10 2 1 3 2 2
France Sébastien Tellier: Divine 10 2 3 0 2 3
Germany No Angels: Disappear 10 1 2 2 3 2
Andorra Gisela: Casanova 9 0 2 3 3 1
Estonia Kreisiraadio: Leto Svet 9 0 1 2 2 4
San Marino Miodio: Complice 9 3 2 1 2 1
Latvia Pirates Of The Sea: Wolves Of The Sea 9 1 2 2 2 2
UK Andy Abraham: Even If 9 2 2 0 3 2
Georgia Diana Gurtskaya: Peace Will Come 8 1 2 2 2 1
Czech Republic Tereza Kerndlová: Have Some Fun 7 0 1 2 3 1

Download der Tabelle als XLS und CSV: esc-2008_scoring_xls, esc-2008_scoring_csv.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s