191

So, Bowling-Scheff 2008 ist eindeutig: der SurfGuard (Oui, c’est moi!) mit sagenhaften 191 Punkten, obwohl ich die 200 mit dem ärgerlichen Nicht-Spare im 9. Frame noch weggeworfen habe. Das wird wohl, angesichts der niedrigen Frequenz unserer Bowling-Abende (der nächste ist gegen Weihnachten zu erwarten), für den 2008er-Titel reichen.

Gleich der erste Wurf des Abends ließ mich vermuten, dass Großes in der Luft liegt. Angelaufen, geworfen, weggedreht, blind den Strike angesagt, Strike geworfen. Psychologie wird beim Bowling ja oft unterschätzt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s