SF Troisdorf – Fortuna Köln 2-3

Zwei Tore in der Nachspielzeit: Als Bayernfan freut man sich, wenn man bei so einer Geschichte auch mal auf der richtigen Seite steht – hier nämlich auf der von Fortuna Köln. Die Fortuna lag am Samstag bis zur 90. Minute mit 1-2 zurück, und da der VfL Leverkusen gleichzeitig gegen Viktoria Höhenberg führte, wäre es das gewesen mit dem Aufstieg. Doch dann folgten zwei Tore in der 91. und 93. Minute, so dass der Aufstieg aus der Verbandsliga spannend bleibt.

Im Spielbericht der Viktoria-Homepage schieben sie die Schuld an der Niederlage ihres Teams auf einen Abwehrspieler – und auf den Kunstrasenplatz des VfL. Da wird auch was dran sein, hat doch Leverkusen auswärts eine fast ausgeglichene Bilanz (7-1-6), zuhause jetzt aber 13 von 14 Spielen gewonnen. Ein solches Ungleichgewicht zwischen Auswärts- und Heimbilanz gibt’s ja immer wieder mal, aber selten bei guten Mannschaften und entsprechend selten an der Tabellenspitze.

Nächstes Wochenende kann also schon die Entscheidung fallen: Bei einem Sieg bliebe Leverkusen mit wenigstens 4 Punkten vorne, uneinholbar bei dem einen dann noch ausstehenden Spiel. Allerdings muss Leverkusen in Alfter antreten: Die brauchen noch jeden Punkt gegen den Abstieg und haben zuhause eine den Leverkusenern vergleichbar viel bessere Bilanz als auswärts. Hier spielt man nämlich noch auf Asche und hat gerade mal zwei Spiele verloren. Ein Unentschieden würde der Fortuna ja bereits genügen, um im letzten Spiel in Leverkusen im direkten Duell den Aufstieg noch selbst in der Hand zu haben.

Es mehren sich zwar zudem die Gerüchte, wonach Leverkusen keine Lizenz für die NRW-Liga erhalten soll, weil das heimische Stadion nicht für ausreichend große Zuschauermengen gerüstet ist. Aber eine Entscheidung auf dem grünen Rasen wäre auf jeden Fall schöner.

Bevor es aber überhaupt zu einem Endspiel am 01. Juni kommen kann, muss die Fortuna erst einmal ihre Hausaufgaben machen und am nächsten Sonntag im letzten Heimspiel Borussia Freialdenhoven schlagen, für die es um original gar nichts mehr geht.

Ich werde dabei sein.

Spielberichte von Samstag:
Fortuna-Fanseite: Ein Wunder rettet den Aufstiegstraum
KStA: Schlussphase des Grauens
KStA: Fortuna weiter im Aufstiegsrennen
KStA: Prädikat wertvoll
Spox: Fußballwunder in Troisdorf
Fortuna-Homepage: Der Traum geht weiter
Bonner General-Anzeiger: Troisdorfer Verbandsligisten unterliegen Fortuna Köln
Flickr-Set mit zahlreichen Bildern vom Spiel und vom Jubel danach

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s