Abbitte

Man muss auch gönnen können – sogar Bela Réthy die Genugtuung, dass er mal recht hatte. Ich glaube zwar nicht, dass er wusste, warum, aber es scheint so zu sein. Réthy hatte beim Spiel Russland – Niederlande, als der Schiedsrichter die gelbe Karte gegen den Russen Kolodin zuürckgenommen, weil der Ball zuvor im Aus gewesen war. Réthy rief, das habe doch nichts damit zu tun, wofür ich ihn gescholten hatte. Aber er scheint, entgegen meiner zuvor festen Überzeugung, Recht gehabt zu haben:

«Wenn der Schiedsrichter die Gelbe Karte gibt, kann er dies nicht mit der Begründung aufheben, der Ball sei vorher im Aus gewesen. Das Ganze war für mich ziemlich verworren und die Entscheidung schleierhaft. Denn jede Unsportlichkeit, die ein Spieler zwischen dem Betreten und Verlassen des Feldes begeht, kann geahndet werden. Er hätte den Feldverweis nur korrigieren dürfen, wenn ihm der Assistent bedeutet hätte, dass das Foul nicht gelb-würdig war», redete [DFB-Schiedsrichter-Lehrwart Eugen] Strigel Klartext

Klingt irgendwie auch schlüssig. Ich war davon ausgegangen, dass ein Foul nur passieren kann, wenn der Ball im Spiel ist (was definitiv auch so ist), also bei aussem Ball kein Foul gegeben werden kann. Es klingt aber sinnvoll, dass die Gesundheitsgefährdung des Gegenspielers trotzdem ahndbar ist, im Gegensatz zu beispielsweise einem Handspiel.

Die beste Begründung liefert nämlich die glatt gelogene Erklärung der UEFA:

«Lubos Michel nahm seine Entscheidung deshalb zurück, weil er nach Rücksprache mit seinem Assistenten zur Meinung kam, dass das Foul von Kolodin an Sneijder nicht gelb-würdig gewesen war», hieß es in einer Erklärung.

Michel hatte aber mit einer Geste eindeutig angezeigt, dass er den Ball im Aus gesehen und deswegen die Karte zurückgenommen hatte. Wer sich so um die Wahrheit herummogelt, der hat etwas zu verbergen.

Tut mir leid, Bela Réthy.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s