Zappelphillipp, da bläst er!

Mal wieder eine Theorie bestätigt. Die geht nämlich so:
Die meisten Menschen wissen genau, wenn sie andere stören. Sie reden sich selbst aber so lange erfolgreich ein, dass sie das nicht tun, bis einer sagt: Äh, ’schuldigung?

Am Freitag brachte der Klamottenladen gegenüber so einen aufgeblasenen Zappelphilipp an den Start, wie er gerne auch mal im Stadion für Humor sorgt. Die Dinger bestehen aus einer dünnen Hülle – und viel Luft, die ihnen unaufhörlich und vor allem geräuschvoll in den Arsch geblasen wird. Macht also einfach Krach, so ein Kamerad, und zwar nonstop.

Am Freitag war das Gerät aufgestellt worden, und ich dachte zunächst, dass es sich vielleicht um eine Sonderaktion handele: Sommerschlussverkauf, Zappeltage, das Wochenende der aufgeblasenen Männeken oder so – jedenfalls etwas Vergängliches. Deswegen war ich am Freitag nicht schon rübergestürmt, obwohl ich aus schlechter Kinoerfahrung weiß, dass man normalerweise sofort handeln muss, sonst halten die Leute ihren Krach für eine Art Gewohnheitsrecht.

Vorhin also, ich saß am Schreibtisch, machte sich erst leichtes körperliches Unwohlsein breit, dann geistiges, und dann bemerkte ich: Zappelphillipp, da bläst er wieder!

Also nicht lange gezögert, rübergegangen, nett vorgestellt und schon darauf eingestellt gewesen, dass eine längere Diskussion drohen könnte a la „Da muss ich erst mal den Geschäftsführer fragen, der besucht aber gerade unsere Sweatshops in China“, oder so. Nö, kein Thema:

Ich so: Morgen, meine Name ist SurfGuard, ich komme aus dem Büro gegenüber auf der Ecke, und ich wollte Sie mal wegen ihres Männchens da vorne fragen…
Frau so: Ist laut, ne?
Ich so: Ja, genau.
Frau so: Ich sach Bescheid, machen wir aus. Kein Thema.
Ich so: … Öh, ja, danke, tschö!

Ich war noch nicht wieder an meinem Arbeitsplatz angekommen, da wurde das Teil schon runtergefahren.
 

Und jetzt herrscht eine himmlische Ruhe… …in der die Bohrmaschinen- und Presslufhammergeräusche der Baustelle über dem Laden endlich zur vollen Entfaltung kommen. *schluchz*

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s