MSV Duisburg II – Fortuna Köln 1-1

Wie erhofft hat die Fortuna gestern in Duisburg unentschieden gespielt. Man hatte zwar über 90 Minuten mehr Chancen, musste aber immerhin einen Elfmeter und einen indirekten Freistoß aus 4m Entfernung abwehren.

Ärgerlich ist im Rückblick vielleicht nur, dass die Fortuna in allen vier Saisonspielen führte, einmal sogar mit zwei Toren, es aber nur zu einem Sieg reichte. Matthias Mink lobt im Interview mit deinfussballclub.de (nur für Mitglieder) aber die Mannschaft für ihre gestern aufopferungsvolle Laufarbeit und den Einsatz, gerade in einer englischen Woche.

Am Sonntag geht’s im Südstadion gegen den Tabellennachbarn Arminia Bielefeld II. Wenn da ein Sieg gelänge, dann hätte sich die Fortuna für’s erste wirklich fest in der neuen Liga etabliert.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s