Keine Panik, wir sind's nur: die 80er!

Heute morgen unter der Dusche ist mir bewusst geworden: Wenn ich die immer noch grandiose, aktuelle CD von Ja, Panik (hier in voller Länge!) höre, dann fühle ich mich irgendwo ganz innendrin wie in den späten 80ern, als ich in der Oberstufe die vielleicht sorgenfreiste Zeit meines ganzen Lebens hatte.

Ich habe keine Ahnung, warum das so ist. Damals hörte ich U2, Frankie Goes To Hollywood, Alan Parsons, Depeche Mode und ZZ Top. An musikalischen Ähnlichkeiten kann’s also kaum liegen. Aber das Gefühl ist so überwältigend echt, dass es mich, nachdem ich’s jetzt einmal identifiziert habe, in seiner Stärke fast erschreckt.

Lieblinsgplatte.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s