Von Glücksrittern, Pechvögeln und Taktikschülern

Meiner Ansicht nach hat Klinsi mit der Aufstellung von Demichelis für van Bommel nicht nur die Hierarchie innerhalb der Mannschaft gefährlich durcheinander gewirbelt, sondern gestern auch den möglichen Sieg verschenkt: Von Glücksrittern, Pechvögeln und Taktikschülern, meine Spielanalyse im SAZ-Blog.

Ansonsten darf ich auch an dieser Stelle mal erwähnen, dass man Martin Demichelis nicht italienisch „Demikehlis“ sondern spanisch aussprechen muss: „Demitschellis“ (mit Tsch-Laut und kurzem E). Auch wenn der Name aus Italien kommt, spricht Demichelis selbst ihn spanisch aus – wie nicht zuletzt sein unstrittig mit „tsch“ gesprochener Spitzname „Micho“ belegt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s