Dexter auf deutsch

Ich hatte mich etwas über den Feldzug von Stefan Niggemeier gegen „Dexter“ gewundert. Zwar sind die vorgetragenen Argumente alle erst einmal nachvollziehbar. Aber die Machart der Serie schien mir moralisch so eindeutig zu sein, dass es mir fern war, den Produzenten zu unterstellen, sie wollten Dexters Töten legitimieren.

Als ich gestern abend nur ganz kurz, ich kam von einer Geburtstags-Party zurück, in die deutsche Fassung von Dexter auf RTL 2 reinsah, kam mir ein fürchterlicher Verdacht: Ist es möglich, dass die deutsche Synchronisations-Stimme, Dennis Schmidt-Foss, der Figur von Dexter Morgan all das subtil Bedrohliche, Lauernde, Unberechenbare und Pathologische nimmt, das Michael C. Hall seinem Original mitgibt? Kann es sein, dass in der deutschen Stimme genau die fröhliche, selbstgerechte, gedankenlose und sogar spekulative Bigotterie mitschwingt, die eine solche Serie ins Eklige kippen lässt?

Keine Ahnung, ob sich Stefan Niggemeier das Original oder die synchronisierte Fassung angesehen hat. Aber auf Deutsch fände ich diesen Dexter auch widerlich. Auf Englisch liebe ich ihn.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s