Schutzschäuble schlägt wieder zu

Erstaunlich, wie sehr sich Innenminister Schäuble dem Zerrbild annähert, das ich vor eineinhalb Jahren von ihm zeichnete. Da schrieb ich, als Schäuble sich gegen die Unschuldsvermutung für Terroristen aussprach:

Nächster Halt: Schutzhaft.

Und was sagt er heute der taz?

Die Menschen in Deutschland können darauf vertrauen, dass sie hinreichend geschützt sind. Den Rechtsstaat macht aus, dass Unschuldige wieder frei kommen.

Mich friert.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s