Declined for a pun

Hach ja, Bewerbungen sind immer wieder ein Quell großer Belustigung. Wir haben eine Stelle für einen explizit erfahrenen Mitarbeiter ausgeschrieben. Ein Bewerber führt neben sagenhaften zehn bisherigen Jobs (der Kamerad ist gerade mal 30 Jahre alt) als Referenzen aus „ehrenamtlicher“ (sic!) Tätigkeit an (einzelne Leetbuchstaben zur Verwirrung von Suchmaschinen und zum Schutz der Unschuldigen – also meiner selbst):

  • „Aufspürεn von S1cherheitslücken in Verschlü55elung55ystemen diverser PayTV-Anbieter“
    Danke, nettes Angebot, aber ich hab Premiere Bundesliga schon privat abonniert.
  • „Aufspürεn von S1cherheitslücken eines ob5tlαstigen M0bilt€l€fons“
    Das wird wohl der erste Bewerber, den ich wegen eines Kalauers ablehne.
Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s