Herr Herrmann, bitte in die Sonntagsschule!

Christian Klar wird nach 26 Jahren und Verbüßung seiner gerichtlich festgelegten Mindestrafe aus der Haft entlassen werden, 11 Jahre später als die meisten Lebenslänglichen, weil das Gericht keine Wiederholungsgefahr mehr sah. Klar bereut seine Taten nicht

Ich empfinde keinerlei Sympathie für Christian Klars Taten. Aber eine Wortmeldung zu dieser Angelegenheit ist schon beachtenswert:

„Solange Christian Klar kein Mitleid mit seinen Opfern und deren Familien hat, verdient er auch selbst kein Mitleid“, sagte der CSU-Politiker  [und bayerische Innenminister Joachim Herrmann] am Montag in München.

Wofür stand noch gleich das C in CSU? Wohl lange nicht mehr die Bergpredigt gelesen. Seit der gilt „Auge um Auge“ nämlich mehr oder weniger als abgeschafft. Ist aber ja auch erst vor 2.000 Jahren rausgekommen, muss man noch nicht verinnerlicht haben.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s