Bathroom Rotation

Ich habe gerade eine neue Marginalien-Rubrik in diesem Blog eingeführt: die „Bathroom Rotation“, ganz unten in der rechten Spalte.

In meinem Badezimmer steht nämlich ein Ghetto-Blaster, aus dem ich während der Morgentoilette keineswegs Radio dudeln lasse, und nicht mal wegen des schlechten Empfangs, sondern weil ich mein System mit bekannter Musik viel angenehmer hochfahre.

Hier laufen also in der Regel die Best-of-Platten aus meinem CD-Regal, nur ab und an auch die ganz großen Kracher unter den Neuerscheinungen. Der Musikstil sollte aufwachtauglich sein, Iron Maiden oder 1000 Robota wird man hier also seltener finden, dafür aber in der Regel Musik, die entweder zu Unrecht im Regal verstaubt oder jedenfalls mal wieder einen Druck auf die Play-Taste wert ist.

Aktuell rotiert: das White Album der Beatles.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s