Halb reingeschaut: "Twilight"

Ich wusste ja vorher, dass Twilight ein Film für 14-Jährige ist. Aber ich bin ja immer gerne bereit, mich unter meinem Niveau zu amüsieren, und Vampirfilme mag ich normalerweise immer. Also, dachte ich, als wir kurzentschlossen einen Film im UCI in Düsseldorf suchten: Was soll schon schiefgehen?

Was ich allerdings nicht wusste: dass Twilight nicht nur ein Film für 14-Jährige ist – sondern offensichtlich auch von 14-Jährigen. Mal im Ernst: War das so ’ne Community-Geschichte, wo jeder mal eine Drehbuchzeile schreiben durfte? An diesem Film stimmte ja, außer den beiden zielgruppengerecht gecasteten Hauptdarstellern, einfach gar nichts.

Die Dialoge: Platt, platter, am plattesten. Eben immer so, wie Teenies texten würden, wenn sie besonders bedeutungsschwanger sein wollen. Oberflächlich, mit genau so großen wie hohlen Worten. Unerträglich.

Die Szenenfolge: Unelegant.

Die Schauspieler: Waren das Schauspieler? Oder Stand-ins mit Masken? Mimik schienen sie jedenfalls nicht für nötig zu halten.

Nach einer Stunde hatten wir genug und verließen das Kino, zum zweiten Mal in meinem Leben überhaupt. (Das erste Mal war ein dänisches Intellektuellen-Familiendrama, das ebenfalls demonstrativ flach war).

Mir ist unerklärlich, wie man einen Film zu verhunzen kann. Noch unerklärlicher ist mir, wie man als Produzent so einen Streifen auch wirklich ins Kino bringen kann. Windet sich denn da keiner im Sessel des Studiokinos und schreit „Aufhören“?

Zuhause, auf DVD, mit Freunden und Unmengen Popcorn könnte ich mir diesen Film sogar gut vorstellen: Da würde man die Lust am Trash voll ausleben. Im großen Kino allerdings, mit Menschen, die so einen Film wirklich sehen wollen, kann man einfach nur gehen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Halb reingeschaut: "Twilight"

  1. link grade versendet, ihr mitgeteilt daß Du bisher immer geschmackssicher warst (bis auf Bayern und Fortuna…:-), damit ihren #1 Film von der Liste gestrichen.
    Jetzt muß ich Sie nur noch davon überzeugen daß ich wirklich, wirklich, wirklich Frost/Nixon sehen will und ansonsten den ganzen Abend nur schmolle!
    Der Anfang ist getan. Dafür ein vielfaches „Danke“!

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s