Fortuna-Update

Ein Trauerspiel. Nach dem Auswärts-Sieg in Delbrück am 19.04. war die Fortuna endgültig im Mittelfeld der NRW-Liga angekommen, nach der knappen Niederlage in Bonn ging endgültig nichts mehr nach oben – also wurden die folgenden vier Spiele auch gleich mal verloren: Bei Arminia II kann man ja noch unterliegen, aber in Gütersloh, in Schermbeck und gestern zuhause gegen Oestrich-Iserlohn? Das waren zwei Abstiegskandidaten und ein schon feststehender Absteiger: null Punkte.

Die Fortuna rangiert nach fünf Niederlagen in Folge dennoch auf dem 10. Tabellenplatz, 12 Punkte vor einem Abstiegsrang. Bei noch fünf ausstehenden Spielen wird das wohl locker reichen, könnte sogar schon rechnerisch durch sein, weil ich nicht weiß, wer da unten noch gegeneinander spielt. [Hier stand in einer früheren Version des Artikels was von sieben ausstehenden Spielen. Das war aber ein kleiner Rechenfehler von mir.]

Besonders irritiert aber, dass die Mannschaft nicht nur verliert, sondern dass sich Trainer Mink in Interviews von ihr distanziert. Das ist selten ein gutes Zeichen.

Nächsten Sonntag werde ich wohl mal wieder im Stadion sein und mir das Spiel gegen RWE II ansehen, um mir selbst ein Bild machen zu können.

[Update am 11.05.] Erfreulich: Nach der Heimniederlage gegen Oestrich-Iserlohn am Wochenende hat der Trainer die Mannschaft gelobt: Sie habe gut gespielt, so wie taktisch geplant, habe allerdings das Tor nicht erzielt. So stelle ich das vor: Ein Trainer, der schützend vor seiner Mannschaft steht, der die gemachten Fehler aber auch klar benennt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s