Barka

Dieses Feedback wollte ich gestern Abend über das Kontakt-Formular der Website an LaOla1.tv schicken:

Liebes LaOla-Team,

ich bin ja wirklich froh und dankbar, dass ich bei Ihnen kostenlos die Primera Division sehen kann, und einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul. Aber ich wundere mich doch, dass es für Ihren Kommentator beim Spiel Barcelona – Almería anscheinend nicht mal zur Vorbereitung gehört, die Namen der Städte aussprechen zu können, die gegeneinander antreten.

Der Strich auf dem i von Almería deutet nämlich darauf hin, wo das Wort bei der Aussprache betont werden will. Ihr Kollege redet aber penetrant von Alméria.

Und selbst wenn man, anders als ich, der Meinung ist, dass das ja vielleicht noch passieren könnte: Den Kurznamen des Weltclubs und Champions-League-Siegers aus Barcelona „Barka“ auszusprechen, ist nicht mal damit zu erklären, dass man nicht weiß, wofür der komische Schlängelchen in „Barça“ gut ist. Jedes Kind, das in Köln auf der Straße Lionel Messi nachspielt, weiß, dass es „Barßa“ heißt, nur Ihr Kommentator nicht.

Also mir wäre das peinlich.

Viele Grüße aus Köln,
[SurfGuard]

Das Formular weist aber den von mir (in verschiedensten Varianten garantiert irgendwann auch mal richtig eingegebenen) Captcha-Code penetrant als falsch zurück. Außer einem ca. 500 kBit breiten, immerhin funktionierenden Live-Stream von der Primera Division läuft bei LaOla bislang wirklich nicht viel.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s