Kurz reingeschaut: "Skins", Staffel 1 (und die ersten Folgen von Staffel 2)

Ich weiß nicht mehr, von wem der indirekte Tip zu „Skins“ auf Twitter kam. Jedenfalls schon mal danke dafür, denn ich bin quasi sofort abhängig geworden, habe Staffel 1 kurz mal in zwei Tagen weggeschaut und schließe heute abend möglicherweise noch Staffel 2 ab.

Ich mag Coming-of-age-Geschichten und ich mag Dramedies, entsprechend doppelplusmag ich Skins. Die Serie erzählt die Erlebnisse einer Clique von College-Schülern in Bristol. Jede Folge konzentriert sich mit jeweils einer Hauptfigur auf eine abgeschlossene Handlung , die anderen Charaktere wuseln aber immer drumherum, und ein paar Handlungsstränge werden über die komplette Staffel erzählt.

Skins vereint, wie schon The Office oder auch die von mir geliebten Wonderfalls und Dead Like Me, hysterisch alberne Komik und stark überzeichnete Charaktere und Storylines mit großer emotionaler Tiefe. Schon diese Kombination legt irgendwo tief in mir drin einen Hebel um, der mich völllig willenlos macht. Dass die Probleme, mit denen sich die Figuren in Skins herumschlagen müssen, die großen Probleme des Lebens sind, die man eben im Teenageralter entdeckt, macht die Sache nur noch besser. Es geht um Liebe, um Drogen, um Sex, um das Verhältnis zu Freunden, Eltern und Stiefeltern und generell ums Erwachsenwerden.

In seinem Stil erinnert Skins immer wieder an Trainspotting: Schnelle Schnitte, übertriebene Extase und großer Witz, gegen den die teilweise existenziellen Probleme dann umso mehr kontrastieren. Skins schafft es, von einer Sekunde zur anderen umzuschalten von Albernheit zu tiefer Erschütterung. Probleme (unerwiderte Liebe, das zerrüttete Verhältnis der Eltern, Ärger mit dem Dealer, die Selbstfindung eines Schwulen) werden nie weggelacht, auch wenn ihr Potenzial für Komik bis zum Letzten ausgereizt wird.

So schickt Skins den Zuschauer auf eine Gefühls-Achterbahn, der er aber nicht etwa schwindlig, sondern geläutert und klüger wieder entsteigt. Sehr, sehr liebenswert!

P.S.: Bislang gibt es drei Staffeln, die vierte wird ab dem 28. Januar 2010 gesendet.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s