Kurz reingeschaut: DePedro im Yard Club, Köln

DePedro ist die Band von Jairo Zavala, einem spanischen Sänger und Gitarristen, der auch mal zum Umkreis von Calexico gehört(e?). Über just diese Verbindung  war auch meine reizende Begleiterin aus der anderen Kurve auf DePedro gekommen, als die nämlich mal im Vorprogramm einer Calexico-Show aufgetreten waren. DePedro machen letztlich sehr gute, spanische Popmusik mit leichtem, quasi calexicalischem Wüsteneinschlag.

Gestern traten sie live im Yard Club auf, weder Band noch Club kannte ich vorher, aber beide begeisterten. Der Yard Club ist quasi ein Nebenraum der bekannten Kantine. Wenn der Laden nicht am Ende der Kölner Welt wäre, gefühlt schon fast in Leverkusen, dann könnte das mein neuer Lieblingsclub werden: Angenehme Größe, schätzungsweise 200 Zuschauer Fassungsvermögen, große Bar am Ende des Saals, ein paar Stehtische und Barhocker im Raum verteilt und längs einer Seite des Raums ein paar hohe, breite und feste Polsterbänke. Sehr sympathisches Setting!

DePedro spielten ein schönes Set mit wechselnden Stimmungen, an dem sie sichtlich Spaß hatten. Besonders beeindruckend ist die Musikalität, mit der die Band performt: Da swingt, was swingen soll, da ist echte Tiefe, da ist aber auch genug Emphase, wenn es mal auf die 12 geht. Der Drummer wechselt in jedem Song mindestens einmal die Sticks, gearbeitet die Trommeln mit Holzstöcken, Paukenklöppeln, Besen oder auch den bloßen den Händen. Und dann natürlich immer wieder die lang gezogenen Trompeten! Jairo Zavala gibt all dem einen souveränen Maestro, bestimmt den Lauf der Dinge und singt so makellos wie emotional.

Natürlich ist das am Ende schon klassischer Folklore-Pop, das aber von allerbester Qualität. Ich werde sehr gerne wieder kommen. (Coole T-Shirts übrigens auch!)

Depedro

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kurz reingeschaut: DePedro im Yard Club, Köln

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s