Quatsch nicht, Bruchhagen!

Viele Amateurclubs betreiben gerade eine Kampagne, um die Regionalligen attraktiver zu machen. Dazu gehört auch der Kampf gegen die Zweitmannschaften der Bundesligavereine, die in der Regionalliga West aktuell 10 von 18 Plätzen einnehmen.

Ich verstehe noch das Argument, dass die Bundesligaclubs schon 2006 einen Kompromiss eingegangen sind (Verzicht auf DFB-Pokal-Teilnahme und auf Fernsehgelder für die Zweiten). Was der DFL-Vorsitzende dann aber noch so von sich gibt, verstehe ich nicht:

Laut Bruchhagen dürften die Amateurvereine grundsätzliche Probleme im Amateurbereich nicht an den zweiten Mannschaften der Profiklubs festmachen: „Das Argument der Amateure, dass sie Zuschauereinbußen hätten, stimmt nicht.“

Äh: Stimmt ja wohl!?! Zweitvertretungen bringen grundsätzlich keine Zuschauer mit. Zwar gilt das auch für ein paar andere Mannschaften, aber für Zweitvertretungen gilt es immer.

„Und den Wettbewerb verfälschen wir auch nicht, weil niemand Lizenzspieler delegiert, um die zweite Mannschaft zu stärken“, sagte der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt.

Außer natürlich, wenn es gegen den Abstieg geht. Dann wird sich nämlich jeder Verein ein paar Mal überlegen, ob er seine Zweitvertretung wirklich in die Oberliga abrutschen lässt. Es wäre für einen Bundesligisten wie Schalke ein echtes Problem, wenn seine Zweite gleich vier Klassen unter der Ersten spielen müsste. Das würde sowohl den Nachschub an jungen Spielern schwächen als auch die Möglichkeiten für Profis verschlechtern, in der Reserve wieder sportlich relevante Spielpraxis aufzubauen. Und bevor das droht, stellt man natürlich mal ein paar Jungs für die Zweite ab, die am Schluss die entscheidenden Punkte sammeln helfen.

Die vorhandenen Probleme der Amateurvereine einfach zu leugnen, obwohl die Wahrheit offen auf der Hand liegt, kann’s in einer solchen Diskussion ja wohl nicht sein.

P.S.: Ein Saarbrückener Fanblog hat die Lügen von Heribert Bruchhagen noch etwas detaillierter auseinander genommen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s