Das Zeichen des Kapitänchens

Darüber, was beim FC Bayern aktuell schief läuft, ist genug geschrieben worden. Und ich bin wahrlich der Letzte, der sich die Zeiten zurück wünscht, in denen Michi Ballack versuchte, den Mittelfeld-Macho ins 21. Jahrhundert zu retten, indem er in schlechten Spielen wahllos Gegner zu verletzten versuchte.

Aber wenn ich sehe, dass der FC Bayern in Basel schon in der ersten Halbzeit defensiv arg schwimmt und offensiv nur noch wenig auf die Kette bekommt, dann bleibt mir der Mund offen stehen, wenn ich sehe, dass unser Kapitänchen in dieser Phase dem Schiedsrichter flüstert, dass er gerade einen Abstoß verursacht hat, obwohl der Unparteiische zu Eckball tendiert hatte.

Was ist das bitte für ein Zeichen an die Mannschaft? Läuft gerade nicht, wir müssten uns ins Spiel reinbeißen, um die Chancen im sportlich wichtigsten Wettbewerb des Jahres zu erhalten – aber Wichtiger bleibt doch, dass wir die Fairplay-Wertung gewinnen? Wenn wir schon abkacken, dann wollen aber einen netten Eindruck hinterlassen?

Ich hätte ja nicht das geringste Problem mit diesem Zeichen, wenn Philipp Lahm in der Lage wäre, andere zu setzen. Wenn er sich Robben und Rafinha zur Brust nähme, um ihnen ihre Laufwege zu erklären. Wenn er einen Offensivdrang versprühen könnte, der die Mannschaft mitreißt. Wenn er Gustavo nach seinem soundsovielten unnötigen Foul zusammenfaltet.

Nichts davon aber tut der Gutbürger Lahm. Und deswegen will ich, neben einigen anderen Dingen, die sich beim FC Bayern ändern dürfen, dass die Mannschaft einen Kapitän bekommt, der die Fahne mit sportlichen und menschlichen Qualitäten voran trägt und an dem sich alle aufrichten können, wenn es mal nicht so läuft.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s