Wie Bwin die Daytrader ausbremst

Während des heutigen Spiels von Fortuna Köln in der Regionalliga West saß neben mir ein junger Mann, der über die komplette Spielzeit in sein Handy sprach. Das hörte sich dann ungefähr so an: “Away attack. Home save. Home attack. Home offside. Away freekick . Taken. Away attack. Home save. Home attack. Home danger. Home shot wide, away goal kick, standby. Taken. Away attack.” Er beschrieb also seinem Gesprächspartner schematisch die Spielsituationen: Wer greift gerade an, wer bekommt einen Freistoß zugsprochen, wer hat sich dem gegnerischen Tor gefährlich genähert.

Ich fragte mich neugierig, für welche asiatische Wettmafia der Kollege wohl unterwegs sei, also sprach ich ihn nach dem Spiel an: Ganz falsch hatte ich nicht gelegen, allerdings arbeitete er für die andere Seite, nämlich die Wettanbieter, in diesem Fall Bwin. Die bieten nämlich während laufender Spiele Live-Wetten an, beispielsweise kann man tippen, wer das nächste Tor schießt. In der Vergangenheit hatten sich nun wohl Wetter mit Laptop und UMTS-Karte ins Stadion gesetzt, auf eine Spielsituation gewartet, in der etwa ein Spieler frei auf das Tor zuläuft – und just in diesem Moment darauf gewettet, dass seine Mannschaft das nächste Tor schießt.

Eines der entscheidenden Worte im Spielkommentar meine Sitznachbarn war also „danger“: In diesem Moment sperrt nämlich Bwin die Torwette und zerstört so den „Daytradern“ der Wettbranche die Geschäftsgrundlage. So wie Daytrader an der Börse versuchen, sehr oft am Tag kleinste Kursschwankungen auszunutzen, anstatt auf langfristige Kursentwicklungen zu spekulieren, so versuchen diese Spieler nicht, ihren Gewinn über das Vorhersagen von Ergebnissen zu machen, sondern aus den Mikroschwankungen des Spielgeschehens einen Vorteil zu ziehen.

Bwin bietet Wetten bis hinunter zu Oberligaspielen an. An jedem Wochenende können sich also wohl viele Dutzend Studenten ein Zubrot verdienen, indem sie Wettanbietern dabei helfen, ihre Gewinne zu optimieren.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s